Bauernverband Oberlausitz e.V.
Regionalbauernverband Oberlausitz e.V.

Über uns




Unser Vorstand


Die Mitgliederversammlung als höchstes Organ des Vereines wählt den Vorstand. Dieser arbeitet ehrenamtlich.

Vorsitzender: Joachim Häntsch
Stellvertreter: Joachim Thömke

Weitere Mitglieder des Vorstandes: Matthias Döcke, Reiner Keller, Rainer Forker, Robert Otto, Patricia Sickert

Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses: Isabell Förster, Marika Gärtner


Unsere Mitarbeiter


Geschäftsführer: Rainer Peter
Verwaltung: Tina Otto
Ausbildungsleiterin: Haike Stier


Lage und Daten




Der BVO ist der östlichste Bauernverband Deutschlands und ist deckungsgleich mit dem Landkreis Görlitz. Der LK Görlitz hat eine Fläche von 2.106,1 km²; durch Görlitz läuft der 15. Meridian der in 44 Ländern Amtszeit ist. Das Verbandsgebiet grenzt mit 128 km an die Republik Polen und mit 65 km an die Tschechische Republik. Im Verbandsgebiet haben wir eine landwirtschaftliche Fläche von ca.87.000 ha die von 630 landwirtschaftlichen Betrieben bewirtschaftet wird mit den größten Unterschieden in der Bodenart und Bodengüte. Von der Muskauer Heide über das Oberlausitzer Hügelland, das Oberlausitzer Bergland, der Neißeaue, dem Zittauer Becken und dem Zittauer Gebirge sind alle Bodenarten mit Bodenpunkten von 18 bis 90 anzutreffen. Im Norden ist durch den großflächigen Braunkohleabbau in Boxberg und Reichwalde die Landwirtschaft durch große Flächenverluste besonders stark betroffen.

Karte Regionalbauernverband-Obrerlausitz


Unsere Aufgaben




  • Der BVO ist Repräsentant und Interessenvertreter seiner Mitglieder gegenüber den Behörden, der Regierung und dem Parlament sowie der übrigen Wirtschaft;

  • Parteipolitisch unabhängig setzt sich der BVO für eine vielfältig strukturierte, umweltgerechte, flächendeckende, unter marktwirtschaftlichen Bedingungen wettbewerbsfähige Landwirtschaft bei Chancengleichheit aller Unternehmensformen ein;

  • Als regionale Interessenvertretung strebt der BVO eine enge Zusammenarbeit aller in der Land- und Forstwirtschaft und dem Gartenbau Tätigen sowie mit ihr verbundenen Menschen im ländlichen Raum an. Die freie Verfügbarkeit des Einzelnen über sein Eigentum an landwirtschaftlichen Grund und Boden sind dabei die Voraussetzung;

  • Der BVO hat die Aufgabe, die wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen, rechtlichen und steuerlichen Interessen seiner Mitglieder wahrzunehmen, geeignete Dienstleistungen anzubieten und die Probleme der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes in der Öffentlichkeit zu vertreten;

  • Die Zusammenarbeit mit Fachverbänden der Veredlungswirtschaft und anderen Partnern der Agrarwirtschaft zu sichern. Die Unterstützung der Landjugend, den Landfrauen und der Landsenioren ist zu fördern;

  • Bildung und Ausbildung des eigenen Berufsnachwuchses und die Weiter- und Erwachsenenbildung unserer Mitglieder. Die Bewahrung und Pflege der bäuerlichen Tradition ist zu fördern.




Unsere Satzung




Satzung als PDF zum Download



Mitglied werden




  • wird mittels Aufnahmeantrag begründet
  • richtet sich nach dem § 3 unserer Satzung

Download Aufnahmeantrag

BV Oberlausitz e.V.  I  Am Gut 8  I  02708 Löbau  I  Telefon: 03585 / 833237  I  Fax: 03585 / 833253